• Evaluatorin

Dr. Cornelia Römling

© DEval

Cornelia Römling ist seit 2019 Evaluatorin am DEval im Kompetenzzentrum Methoden. Zuvor forschte sie am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zur Ergebnismessung in der Entwicklungszusammenarbeit und führte Politikberatung in diesem Themenbereich durch. In ihrer Tätigkeit am CEval (Centrum für Evaluation) von 2015-2018 führte Cornelia Römling Evaluierungen für nationale und internationale Auftraggeber durch. Dabei waren zum einen Meta-Evaluierungen zur Prüfung der Qualität der Evaluierungsberichte Schwerpunkt ihrer Tätigkeit. Zum anderen führte sie Programm- und Projektevaluierungen für verschiedene Auftraggeber wie UNICEF, das niederländische Außenministerium oder Engagement Global unter Anwendung einer großen Bandbreite von qualitativen und quantitativen Methoden durch.

Cornelia Römling hat an der Universität Göttingen den Master „International Economics“ mit Schwerpunkt Entwicklungsökonomie absolviert und dort im Bereich Agrarökonomie im Thema „Overweight and Obesity in Developing Countries“ promoviert.

Schlüsselqualifikationen

Thematische Schwerpunkte

Entwicklungsökonomie, insbesondere Ernährung

Methoden

Mixed-method Evaluierungen

M&E-Systeme

Meta-Evaluierungen

Weitere Publikationen

Noltze, M.; Köngeter, A.; Römling, C. and D. Hoffmann (2021), “Monitoring, evaluation and learning for climate risk management”, OECD Development Co[1]operation Working Paper No 92, OECD Publishing, Paris

Holzapfel, S. and  C. Römling (2020), Monitoring in German bilateral development cooperation: A case study of agricultural, rural development and food security projects, Discussion Paper 18/2020, German Development Institute / Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE).

Silvestrini, S., S. J. Väth, C. Römling, M. Lieckefett, P. Mikkolainen (2018), Meta-evaluation of project and programme evaluations in 2015-2017: Evaluation on Finland’s development policy and cooperation, Evaluation Report 2018/3, Ministry for Foreign Affairs of Finland, Helsinki.

UNICEF (2018), Formative Evaluation of the Out-of-School Children Initiative (OOSCI), Evaluation Report, United Nations Children’s Fund, New York.

Koy, J., C. Roemling, S. J. Väth (2016), Meta-Evaluierung der Projektevaluierungen aus den Jahren 2014 – 2015, Evaluation Report, Misereor, Aachen.

Roemling, C. and M. Qaim (2013), “Dual burden households and intra-household nutritional inequality in Indonesia”, Economics & Human Biology Vol. 11 (4), Elsevier, Amsterdam, pp. 563-573.

Roemling, C. and M. Qaim (2012), “Obesity trends and determinants in Indonesia”, Appetite Vol. 58 (3), Elsevier, Amsterdam, pp. 1005-1013.

Kontakt

Portrait von Dr. Cornelia Römling
© DEval

Dr. Cornelia Römling

Evaluatorin

Telefon: +49 (0)228 336907-996

E-Mail: cornelia.roemling@DEval.org

nach oben