Institutskultur

Arbeiten am DEval

Der Großteil unserer Mitarbeitenden arbeitet als Evaluator*in in kleinen Teams. Sie verteilen sich auf vier Evaluierungsabteilungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten und auf das Kompetenzzentrum Methoden. Im Bereich der Verwaltung (Personal, Haushalt und Rechnungswesen, IT und Innerer Dienst) und der Geschäftsführung mit der Stabsstelle Kommunikation und Publikationen wickeln wir Unterstützungsprozesse ab. Bei all diesem kommt unserem institutsinternen Integritätsverständnis eine zentrale Rolle zu.

Gleichstellung und Diversität

Respekt und Wertschätzung gehören zur Institutskultur des DEval ebenso wie ein fairer, vertrauensvoller Umgang, geprägt durch die Grundsätze Gleichstellung und Diversität. Um diese Werte weiter zu verankern, hat das DEval die Charta der Vielfalt und die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterzeichnet.

Die Charta der Vielfalt

Ziel der Initiative ist es, die Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen und Anerkennung sowie Wertschätzung zu fördern. Das gilt für alle Mitarbeiter*innen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt reiht sich ein in die Auseinandersetzung des DEval mit Diversität, Anti-Rassismus und Gleichstellung.

Weitere Informationen zur Charta der Vielfalt gibt es hier.

Die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Die Charta zeichnet Unternehmen, Behörden und Organisationen in NRW aus, die sich am Landesprogramm Vereinbarkeit von Beruf & Pflege beteiligen. Die Unterzeichner*innen verpflichten sich, sich aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege einzusetzen. Als Arbeitgeber sieht sich das DEval in der Verantwortung, einerseits der demografischen Entwicklung der Gesellschaft und andererseits vor allem den Bedürfnissen der Beschäftigten, die Pflegeverantwortung übernehmen, Rechnung zu tragen. Dazu hat das DEval einen Pflege-Guide qualifiziert, bietet flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens an.

Weitere Informationen zur Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gibt es hier.

Kontakt

© DEval

Lisa Weinert

Recruiting

Telefon: +49 (0)228 336907-342

E-Mail: lisa.weinert@DEval.org

nach oben