Publikationen

Hier finden Sie Evaluierungsberichte, Synthesestudien, Baseline-Berichte, Reviews, Surveys und Studien, „Policy Briefs“ sowie Veröffentlichungen von DEval-Mitarbeiter*innen.

Ihre Suche ergab 216 Treffer.

Policy Brief: Die Erwartungen der Bevölkerung an Entwicklungspolitik

  • Nora Sassenhagen
  • Jens Eger
  • Dr. Sebastian H. Schneider
  • Dr. Martin Bruder

Bibliographische Angaben

  • Eger, J., N. Sassenhagen, S. Schneider und M. Bruder (2021), Die Erwartungen der Bevölkerung an Entwicklungspolitik. Ergebnisse des DEval-Meinungsmonitors Entwicklungspolitik 2021, DEval Policy Brief 4/2021, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval), Bonn.
Sonstiges Deutschland Policy Briefs
Cover des Policy Brief

Meinungsmonitor Entwicklungspolitik 2021. Medieninhalte, Informationen, Appelle und ihre Wirkung auf die öffentliche Meinung

  • Dr. Sebastian H. Schneider
  • Jens Eger
  • Nora Sassenhagen
  • Dr. Martin Bruder

Der DEval-Meinungsmonitor 2021 gibt entwicklungspolitischen Entscheidungsträger*innen Feedback zur Einstellung der Bevölkerung gegenüber Entwicklungspolitik. Damit liefert er ihnen Orientierungswissen, um das Politikfeld und die Kommunikation mit der Bevölkerung auf Basis solider Informationen zu gestalten. Darüber hinaus wird beleuchtet, wie sich die öffentliche Meinung zu Entwicklungspolitik und zu konkreten entwicklungspolitischen Maßnahmen während der Corona-Pandemie entwickelt hat. Die Publikation schließt an den Meinungsmonitor Entwicklungspolitik 2018 und 2019 an.

Weiterführende Informationen

Bibliographische Angaben

  • Schneider, S. H., Eger, J. und Sassenhagen, N. (2021), Meinungsmonitor Entwicklungspolitik 2021. Medieninhalte, Informationen, Appelle und ihre Wirkung auf die öffentliche Meinung, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval), Bonn.
Sonstiges Berichte

Siembra y cosecha: Manual de evaluación participativa

Este manual de evaluación participativa fue gestado en el contexto de la pandemia del COVID-19, como expresión desde el campo de la evaluación. Frente a la fragilidad y los límites de la autosuficiencia, se propone rescatar la pluralidad de voces y perspectivas de las personas involucradas en los procesos de desarrollo.

Bibliographische Angaben

  • Esteban Tapella; Pablo Rodríguez Bilella; Juan
    Carlos Sanz; Jorge Chavez-Tafur; Julia Espinosa Fajardo (2021): Siembra y cosecha. Manual de evaluación participativa / - 1ª ed. – Bonn, Alemania: DEval, 2021.
Evaluation Capacity Development Methoden und Standards Lateinamerika Externe Publikationen
Cover des Handbuchs

Die Wirksamkeit deutscher Entwicklungszusammenarbeit bei konfliktbedingten Fluchtkrisen. Die Beschäftigungsoffensive Nahost

  • Helge Roxin
  • Dr. Alexander Kocks
  • Ruben Wedel
  • Dr. Nico Herforth
  • Dr. Thomas Wencker

Kriege und Konflikte zwingen weltweit Millionen Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Anhand der „Beschäftigungsoffensive Nahost“ der Bundesregierung untersucht das DEval, wie kurzfristige Unterstützungsmaßnahmen und Entwicklungszusammenarbeit sinnvoll verzahnt werden können, um die Lebensbedingungen der Flüchtlinge, aber auch der Bevölkerung in den aufnehmenden Gemeinden zu verbessern.

Weiterführende Informationen

Bibliographische Angaben

  • Roxin, H; A. Kocks, R. Wedel, N. Herforth, T. Wencker (2021), Die Wirksamkeit deutscher Entwicklungszusammenarbeit bei konfliktbedingten Fluchtkrisen. Die Beschäftigungsoffensive Nahost, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval), Bonn.
Fragilität und Konflikt Instrumente und Strukturen der EZ Syrien Türkei Libanon Jordanien Berichte
nach oben