Please select a page template in page properties.
  • Paris, Frankreich

Jubiläumstreffen zum 40-jährigen Bestehen des OECD-Evaluierungsnetzwerkes

Am 15. und 16. November 2023 trafen sich die Evaluierungseinheiten für Entwicklungszusammenarbeit der OECD-Mitglieder zum 40-jährigen Bestehens des Netzwerkes.

Gruppenfoto mit elegant angezogenen Personen auf einer Treppe
© OECD DAC Network on Development Evaluation (EvalNet)

Am 15. und 16. November 2023 trafen sich die Evaluierungseinheiten für Entwicklungszusammenarbeit  der OECD-Mitglieder anlässlich des 40-jährigen Bestehens des OECD-Evaluierungsnetzwerkes (OECD DAC Network on Development Evaluation, EvalNet). Bereits seit den 1980er-Jahren beschäftigt sich diese Arbeitsgruppe innerhalb der OECD mit gemeinsamen Verfahren und Standards im Evaluierungsprozess. Zudem werden im Rahmen von EvalNet Evaluierungsergebnisse ausgetauscht, um voneinander zu lernen sowie gebergemeinschaftliche Evaluierungen vorzubereiten und durchzuführen. Seit 2021 wird die Arbeitsgruppe vom DEval-Direktor Prof. Dr. Jörg Faust als aktueller Vorsitzender geleitet. Themen des diesjährigen Treffens in Paris waren unter anderem die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) und die Einhaltung von Qualitätsstandards in Evaluierungen sowie das Gebot, auch Akteure aus Partnerländern stärker in die Evaluierungsarbeit einzubinden. Deswegen waren beim Jubiläumstreffen auch Vertreter*innen aus verschiedenen Regionen des Globalen Südens anwesend, so etwa aus Thailand, Südafrika, Uganda oder Indonesien.

Kontakt

Portrait von Ida Seljeskog
© DEval

Ida Seljeskog

Online-Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit (Elternzeit)

Telefon: +49 (0)228 336907-981

E-Mail E-Mail schreiben

nach oben