Publikationen

Hier finden Sie Evaluierungsberichte, Synthesestudien, Baseline-Berichte, Reviews, Surveys und Studien, „Policy Briefs“ sowie Veröffentlichungen von DEval-Mitarbeiter*innen.

Ihre Suche ergab 14 Treffer.

Förderung der Gleichberechtigung der Geschlechter in Post-Konflikt-Kontexten

  • Dr Sabine Brüntrup-Seidemann
  • Verena Gantner
  • Dr Angela Heucher
  • Ida Wiborg

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit zur Gleichberechtigung der Geschlechter ebenso wie zur Bewältigung von Konflikten und zum friedlichen gesellschaftlichen Zusammenleben beizutragen. In dieser Evaluierung wird untersucht, inwieweit die Prozesse der deutschen bilateralen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit geeignet sind, die Gleichberechtigung der Geschlechter in Post-Konflikt-Kontexten zu fördern.

Weiterführende Informationen

Bibliographische Angaben

  • Brüntrup-Seidemann, S., V. Gantner, A. Heucher, und I. Wiborg (2021), Förderung der Gleichberech-tigung der Geschlechter in Post-Konflikt-Kontexten, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungs-zusammenarbeit (DEval), Bonn.
Fragilität und Konflikt Überregional Berichte

Die Wirksamkeit deutscher Entwicklungszusammenarbeit bei konfliktbedingten Fluchtkrisen. Die Beschäftigungsoffensive Nahost

  • Helge Roxin
  • Dr. Alexander Kocks
  • Ruben Wedel
  • Dr. Nico Herforth
  • Dr. Thomas Wencker

Kriege und Konflikte zwingen weltweit Millionen Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Anhand der „Beschäftigungsoffensive Nahost“ der Bundesregierung untersucht das DEval, wie kurzfristige Unterstützungsmaßnahmen und Entwicklungszusammenarbeit sinnvoll verzahnt werden können, um die Lebensbedingungen der Flüchtlinge, aber auch der Bevölkerung in den aufnehmenden Gemeinden zu verbessern.

Weiterführende Informationen

Bibliographische Angaben

  • Roxin, H; A. Kocks, R. Wedel, N. Herforth, T. Wencker (2021), Die Wirksamkeit deutscher Entwicklungszusammenarbeit bei konfliktbedingten Fluchtkrisen. Die Beschäftigungsoffensive Nahost, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval), Bonn.
Fragilität und Konflikt Instrumente und Strukturen der EZ Syrien Türkei Libanon Jordanien Berichte
nach oben