Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Valerie Habbel

Laufende Evaluierungen

Schlüsselqualifikationen

  • Methodische Schwerpunkte: Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung, experimentelle Forschungsmethoden, Projektmanagement
  • Thematische Schwerpunkte: Privatsektorförderung, Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs), Zusammenarbeit der Entwicklungszusammenarbeit mit der Privatwirtschaft, berufliche Bildung, Verhaltensökonomie

Kurzlebenslauf

Valerie Habbel arbeitet seit Mai 2019 als Evaluatorin am DEval. Zuvor war sie als DAAD-Stipendiatin im Rahmen des Carlo Schmid Programms für sieben Monate beim World Food Programme in Bangkok, Thailand, tätig und konzipierte u.a. Monitoring- und Evaluationsstrategien für Pilotprojekte. Weitere berufliche Erfahrungen sammelte sie in einem Mikrokreditprojekt in Peru, bei der sequa gGbmH in Bonn und der KfW Entwicklungsbank in Frankfurt.

Valerie Habbel studierte Psychologie im Bachelor am University College London in Großbritannien und Public Policy im Master an der Willy Brandt School of Public Policy in Erfurt mit den Schwerpunkten internationale politische Ökonomie und Non-Profit Management.