Hilfskraft zur Unterstützung des institutionellen Monitorings für 15,6 Stunden pro Woche (40%)

Das Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) ist ein eigenständiges Evaluierungsinstitut im Politikfeld der Entwicklungszusammenarbeit. Im Schnittfeld zwischen Wissenschaft und Praxis ist unsere Kernaufgabe die Durchführung unabhängiger, strategisch relevanter Evaluierungen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Zudem entwickeln wir Evaluierungsmethoden und -standards weiter und stärken die Evaluierungskapazitäten in den Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Über unsere wissenschaftlich fundierte Arbeit verfolgen wir das Ziel, einen Beitrag zur Steigerung der Wirksamkeit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu leisten und damit mittelbar auch die Legitimität des Politikfeldes zu erhöhen.

Für den Bereich der Geschäftsführung suchen wir zum 1. September 2021 eine

Hilfskraft zur Unterstützung des institutionellen Monitorings für 15,6 Stunden pro Woche (40%)

Als Hilfskraft erhalten Sie Einblicke in die täglichen Arbeitsbereiche des DEval. Dabei wird Ihnen die Möglichkeit geboten, einen Beitrag zur Durchführung des institutionellen Monitorings zu leisten. Das Monitoring dient sowohl der Organisationsentwicklung als auch der Reflexion und Steigerung der Qualität der Evaluierungsarbeit des DEval. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.03.2022. Eine semesterweise Verlängerung bis zur Dauer von maximal zwei Jahren ist möglich und wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erhebung, Aufbereitung, Auswertung und Interpretation von Daten aus dem institutionellen Monitoring
  • Unterstützung bei der Erstellung von Grafiken in Excel sowie illustrativen Infografiken
  • Mithilfe bei der Dokumentation und Aufbereitung von für das institutionelle Monitoring relevanten Informationen
  • Recherchearbeiten
  • Ggf. Unterstützung bei anderen im Bereich der Geschäftsführung anfallenden Aufgaben

Ihr Profil:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in Excel, insbesondere Datenaufbereitung, -erfassung, sowie grafische Darstellung von Daten
  • Sehr gute Kenntnisse in den weiteren gängigen Office Anwendungen (insbesondere Word und Power Point), Kenntnisse in SharePoint sind von Vorteil
  • Sensibilität für die besondere Vertraulichkeit der Informationen im Arbeitsumfeld der Geschäftsführung
  • Sorgfalt (auch bei der Erledigung einfacher Aufgaben), Selbstständigkeit und die Fähigkeit, die eigene Arbeit zu strukturieren
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 3 TVöD Bund (ca. 1100,00€ brutto/Monat bei 15,6 Stunden/Woche)
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache (15,6 Stunden pro Woche zu erbringen an voraussichtlich 2 festen Arbeitstagen pro Woche nach Vereinbarung)
  • Einen zunächst bis 31.03.2022 befristeten Arbeitsvertrag, eine semesterweise Verlängerung bis zu 2 Jahre ist möglich und wird angestrebt
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem internationalen und teamorientierten Arbeitsumfeld

Unser Ziel ist eine geschlechterparitätische Besetzung der Positionen auf allen Ebenen des Instituts und wir sind im Sinne der Gleichstellung bestrebt, allen die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Sie interessieren sich für die ausgeschriebene Position?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über folgenden Link: https://jobapplication.hrworks.de/apply?companyId=gf8a87b&id=42b24f

Als Anlagen Ihrer Bewerbung benötigen wir:

  • Motivationsschreiben mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins
  • Lebenslauf
  • Relevante Zeugnisse sowie ggf. eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder Post ab.

Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, 20. Juni 2021.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung steht Ihnen Frau Johanna Behrendt unter 0228-336907-929 oder jobs@deval.org zur Verfügung.

nach oben