Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Steffen Schimko

Laufende Projekte

Schlüsselqualifikationen

  • Thematischer Schwerpunkt: Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung, Berufsbildung, Privatwirtschaftsentwicklung, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
  • Methoden: qualitative und quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Regionalkompetenzen: Naher Osten und Nordafrika, insb. Ägypten, Libanon und Palästinensische Gebiete

Kurzlebenslauf

Steffen Schimko arbeitet seit Januar 2021 als Evaluator am DEval. Davor war er in verschiedenen Funktionen bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Ägypten tätig. Unter anderem setzte er dort als Berater aktive Arbeitsmarktprogramme in der Kleinstgewerbeförderung und der Arbeitsvermittlung um, unterstützte die Fach- und Clusterkoordinierung Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung für Beschäftigung und verantwortete das Programmzielmonitoring sowie die aggregierte Wirkungserhebung und -berichterstattung des Sektors. Weitere Arbeitserfahrung sammelte er am GIGA Institut für Afrika-Studien in Hamburg und bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Beirut. Sein Studium der Politikwissenschaft, der Geographie und der Nahoststudien in Frankfurt am Main, Halifax (Kanada) und Lund (Schweden) schloss er mit einer Masterarbeit zu Mikrokreditnehmer*innen im Libanon ab.

Zurück