Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Dr. Kathrin Wolf

Laufende Projekte

Schlüsselqualifikationen

  • Fachliche Expertise in den Bereichen KKMU-Förderung & Entrepreneurship, wirtschaftliches Empowerment von Unternehmerinnen, Verhaltensökonomie
  • Rigorose Verfahren der Wirkungsmessung (experimentelle und quasi-experimentelle Methoden), quantitative Datenerhebung und -analyse
  • Regionaler Fokus: Subsahara-Afrika

Kurzlebenslauf

Kathrin Wolf arbeitet seit Oktober 2020 als Evaluatorin am DEval. Sie hat an der Leuphana Universität Lüneburg im Bereich Wirtschaftspsychologie zu der Frage promoviert, wie Kleinunternehmerinnen in Subsahara-Afrika sinnvoll und wirksam unterstützt werden können. Im Rahmen ihrer Promotion hat sie eng mit dem World Bank Africa Gender Innovation Lab zusammengearbeitet und experimentelle und quasiexperimentelle Wirkungsstudien in Äthiopien durchgeführt.

Vor ihrer Arbeit am DEval arbeitete sie für die Deutsche UNESCO-Kommission sowie als selbständige Gutachterin, u.a. im Auftrag der Weltbank und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). In diesem Zusammenhang hat sie zum Beispiel Evaluierungsdesigns und Monitoringinstrumente entwickelt. Von August 2017 bis April 2020 hat sie in Madagaskar gelebt und gearbeitet.

Ausgewählte Publikationen

Wolf, K. (2019), “Shifting Perspectives - Towards a Better Understanding and a More Effective Promotion of Women Entrepreneurship in Sub-Saharan Africa”, Doctoral Thesis, Leuphana University of Lüneburg, Lüneburg, https://pub-data.leuphana.de/frontdoor/deliver/index/docId/915/file/Dissertation_Kathrin%20Wolf_final.pdf

Alibhai, S. et al. (2019), “Full esteem ahead? Mindset-oriented business training in Ethiopia”, Policy Research Working Paper, No. 8892, World Bank Group, Washington, D.C., http://documents.worldbank.org/curated/en/247671560784088055/Full-Esteem-Ahead-Mindset-Oriented-Business-Training-in-Ethiopia

Zurück