© Shutterstock/ Damsea
NachhaltigkeitUmwelt und KlimaLaufend

Evaluierung von Anpassungsmaßnahmen in Landwirtschaft, Wasser und Küstenschutz

Die Evaluierung von Anpassungsmaßnahmen in den Sektoren Landwirtschaft, Wasser und Küstenschutz ist Teil der DEval-Evaluierung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Gegenstand sind Maßnahmen im Bereich ökosystembasierter Ansätze, Infrastruktur, technologische Optionen, institutionelle und regulatorische Rahmenbedingungen sowie Ansätze zu Verhaltensänderungen und gesellschaftlichen Wandel. Der Fokus dieses Teils der Evaluierung liegt auf der Effektivität, der entwicklungspolitischen Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Anpassungsmaßnahmen.

Methodik

Dieser Teil der Evaluierung beginnt mit einer Reihe von systematischen Literaturstudien (Systematic Reviews und Evaluierungssynthesen) auf Basis wissenschaftlicher Literatur sowie Evaluierungsberichten der deutschen staatlichen EZ. Die Schreibtischstudien werden anschließend durch qualitativ-vergleichende Vertiefungsstudien und eine georäumliche Wirkungsanalyse ergänzt.

Kontakt

Portrait von Dr. Martin Noltze
© DEval

Dr. Martin Noltze

Senior-Evaluator - Teamleitung

Telefon: +49 (0)228 336907-934

E-Mail: martin.noltze@DEval.org

Portrait Sven Harten
© DEval

Dr. Sven Harten

Leiter Kompetenzzentrum Methoden / Stellvertretender Direktor

Telefon: +49 (0)228 336907-950

E-Mail: sven.harten@DEval.org

nach oben