Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Dr. Jan Tobias Polak

Laufende Evaluierungen

Schlüsselqualifikationen

  • Rigorose Evaluierungsdesigns, Theoriebasierte Evaluierungen, Mixed-Methods
  • Instrumente, Ansätze und Strukturen der Entwicklungszusammenarbeit, Evaluierungssysteme
  • Sektor-Expertise: Governance, Zivilgesellschaft, Demokratie, Dezentralisierung
  • Regionale Expertise: Afrika südlich der Sahara

Kurzlebenslauf

Dr. Jan Tobias Polak ist seit Juni 2019 Senior Evaluator und Teamleiter am DEval und leitet derzeit die Strategieevaluierung „Menschenrechte in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit“. Zuvor hat er die Stabsstelle Evaluierung & Statistik der Austrian Development Agency (ADA) in Wien geleitet, in der unter anderem die strategischen Evaluierungen der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit umgesetzt wurden und die österreichische Entwicklungsfinanzierungsstatistik (CRS) erstellt wurde. Von 2012 bis 2017 war er als Evaluator am DEval tätig und hat unter anderem als Teamleiter die Evaluierung „weltwärts-Freiwillige und ihr Engagement in Deutschland“ verantwortet.

Ausgewählte Publikationen

Scheinert, L., Guffler, K., Polak, J.T., & Bruder, M. (2019). International development volunteering: An instrument for promoting education in line with the Sustainable Development Goals? International Journal of Development Education & Global Learning, 11(1), 4-28.

Kerstin Guffler, Jan Tobias Polak, Laura Scheinert, Martin Bruder (2019): „ Balancing Methodological Rigor and Real-World Constraints in Evaluation” Evaluation Review (geplant).

Jan Tobias Polak, Kerstin Guffer, Laura Scheinert, Martin Bruder (2019): “ Wirkt weltwärts? Wie Freiwillige sich verändern und zum entwicklungspolitischen Lernen in Deutschland beitragen“, Voluntas

Alexandra Caspari, Jan Tobias Polak, Udo Kelle, Christian Erzberger (2019): „Die ‚Standards für Evaluation‘ aus methodischer Perspektive“ in Wolfgang Böttcher et al. (Hrsg.): „Standards der Evaluation in unterschiedlichen Handlungsfeldern“, Waxmann Verlag (i.E.).

Alexandra Caspari, Jan Tobias Polak (2017): „Der Arbeitskreis „Methoden in der Evaluation““, Zeitschrift für Evaluation, 2/2017.

Jan Tobias Polak (2013): "Netzwerkanalyse“, in P. Dannecker und B. Englert (Hrsg.), Qualitative Methoden im Kontext der Entwicklungsforschung, Mandelbaum, Wien.

Jan Tobias Polak (2012): "Jugendbewegungen in Westafrika – Ambivalenzen politischer Aktivitäten", Sozialwissenschaftliche-Rundschau, Nr. 3, Wien.

Jan Tobias Polak (2012): Lokale Governance-Netzwerke in Westafrika: Politisches Handeln in der urbanen Umweltpolitik Malis, Dissertation, Universität Wien.