Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Dr. Stefan Leiderer

Laufende Evaluierungen

Abgeschlossene Evaluierungen

Schlüsselqualifikationen

  • Quantitative und qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung und Evaluierung
  • Planung, Steuerung und Durchführung von Evaluierungen
  • Instrumente und Strukturen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Politische Ökonomie öffentlicher Finanzen

Kurzlebenslauf

Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Mannheim; 2003-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE); Leitung und Durchführung von Forschungs- und Evaluierungsvorhaben in den Themenfeldern öffentliche Finanzen und Wirksamkeit neuer EZ-Modalitäten mit regionalem Fokus auf Sub-Sahara Afrika. Seit September 2015 Abteilungsleiter am DEval.

 

Ausgewählte Publikationen zum Thema Evaluierungen

Koch, S., S. Leiderer, J. Faust und N. Molenaers (2016), "The rise and demise of European budget support: political economy of collective European Union donor action", Development Policy Review, doi:10.1111/dpr.12190.

Leiderer, S. (2015), "Donor Coordination for Effective Government Policies?", Journal of International Development, Vol. 27, No. 8, S. 1422-1445.

Gisselquist, R., S. Leiderer und M. Niño-Zarazúa (2015), "Ethnic Heterogeneity and Public Goods Provision in Zambia: Evidence of a Subnational 'Diversity Dividend'", World Development, Vol. 78, S. 308-323.

Leiderer, S. (2014), "Who Gets the Schools? Political Targeting of Economic and Social Infrastructure Provision in Zambia", Discussion Paper 27/2014, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE). 

Leiderer, S. (2012), "Fungibility and the Choice of Aid Modalities", WIDER Working Paper No. 2012/68, World Institute for Development Economics Research.

Faust, J., S. Leiderer und J. Schmitt (2012), “Financing Poverty Alleviation vs. Promoting Democracy? Multi-Donor Budget Support in Zambia”, Democratisation, Vol. 19 No. 3, S. 438-464. 

Leiderer, S. et al. (2012), "Efficiency of Service Provision at Local Government Level in Zambia in Health, Education and Roads: Implications for Decentralisation and Budget Support", DIE Study 71, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE).

Leiderer, S. und J. Faust (2012), "Evaluation of Budget Support in Zambia: Implementation, Direct Effects and Political Economy", DIE Study 68, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik(DIE).

De Kemp, A., J. Faust und S. Leiderer (2011), "Between High Expectations and Reality – An Evaluation of Budget Support in Zambia", Synthesis Report, BMZ / Ministry of Foreign Affairs / Sida, Bonn / den Haag / Stockholm. 

De Kemp, A., S. Leiderer und R. Ruben (2011), “Too much, too quickly: the woes of budget support”, The Broker, Issue 26.

Faust, J., S. Koch und S. Leiderer (2011), "Multi-Donor Budget Support – Only Halfway to Effective Coordination", Briefing Paper 8/201, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn.

Leiderer, S. (2010), „Zur Wirksamkeit und Evaluierung von Budgethilfen“, in J. Faust und S. Neubert (Hg.), Wirksamere Entwicklungspolitik: Befunde, Reformen, Instrumente (Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik 8), Baden-Baden, S. 229-255.

Faust, J. und S. Leiderer (2008), „Zur Effektivität und politischen Ökonomie der Entwicklungszusammenarbeit“, Politische Vierteljahresschrift, Vol. 49 No. 1, S. 129-152.

Ashoff, G. et al. (2008), "The Paris Declaration: Evaluation of the Implementation of the Paris Declaration: Case Study of Germany", Evaluation Reports 032, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn.

Leiderer, S. et al. (2007), "Public Financial Management for PRSP Implementation in Malawi", DIE Study 28, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik(DIE), Bonn.

Leiderer S. und P. Wolff (2007), "Gestion des finances publiques: une contribution à la bonne gouvernancefinancière", Annuaire suisse de politique de développement Vol. 26 No. 2007, S. 2.

Klingebiel, S., S. Leiderer und P. Schmidt (2007), "Wie wirksam sind neue Modalitäten der  Entwicklungszusammenarbeit? Erste Erfahrungen mit Programme-BasedApproaches (PBAs)", Discussion Paper No. 7/2007, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn.

Zurück