Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit
Schmuckbild für Stellenausschreibungen

Lutz Rainer Meyer

Laufende Evaluierungen

Schlüsselqualifikationen

  • Design und Durchführung von Evaluierungen, insbesondere Wirkungsuntersuchungen, in der Entwicklungszusammenarbeit, einschl. Management von großen Evaluierungsvorhaben
  • Planung und Monitoring von Entwicklungsvorhaben, Projektmanagement
  • Methoden – Qualitative Evaluierungsmethoden, verschiedene Verfahren wie Capacity WORKS, PCM, PIA/PSIA, Organisationsentwicklung
  • Sektorexpertise – Instrumente und Verfahren der deutschen EZ, Erneuerbare Energien (Biogas, Wind), Dezentrale Wasserver- und Abwasserentsorgung, Städtische und ländliche Entwicklung, Informeller Sektor
  • Regionale Schwerpunkte: Südostasien, anglophones Afrika

Kurzlebenslauf

Lutz R. Meyer studierte in Marburg Soziologie, Politologie, Psychologie und Volkswirtschaft, ehe er bei einer Consultingfirma das Thema Wirtschaftskooperation mit Zentralamerika bearbeitete. Nach einem mehrjährigen Einsatz in Nigeria für eine politische Stiftung arbeitete er fast 30 Jahre als freiberuflicher Gutachter und Trainer für deutsche und internationale staatliche und nichtstaatliche Auftraggeber. Seit Mitte der neunziger Jahre lag der Arbeitsschwerpunkt auf der Evaluierung von Projekten und Programmen sowie Instrumenten und Verfahren der Entwicklungszusammenarbeit.

Dazwischen leitete Lutz Meyer vier Jahre das Regionalbüro einer NRO in Hanoi / Vietnam und war für die Verbreitung dezentraler Wasser- und Abwassersysteme sowie erneuerbare Energien (vor allem Biogas) in Vietnam, Laos PDR, Kambodscha und China zuständig. Seit 2014 ist Lutz Meyer als Senior Evaluator am DEval tätig.