Seiteninhalt
Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit

Jährliche Nachweise und Prüfungen

Die Geschäftsführung legt der Gesellschafterin jährlich einen Jahresabschluss, einen Verwendungsnachweis sowie eine mittelfristige Institutsplanung vor und berichtet darüber hinaus zwei Mal jährlich über die Tätigkeiten des Instituts. Gemäß dem Public Corporate Governance Kodex des Bundes berichtet sie jährlich dem Aufsichtsorgan, ob diesem entsprochen wurde.

Der Jahresabschluss wird durch einen von der Gesellschafterin ausgewählten Wirtschaftsprüfer oder eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft. Die Prüfung umfasst neben dem Jahresabschluss sowie Anhang und Lagerbericht auch eine Prüfung nach § 53 HGrG. Die Revision des BMZ prüft darüber hinaus die Ordnungsmäßigkeit und wirtschaftliche Verwendung der institutionellen Zuwendungen und führt eine Beteiligungsprüfung durch. DEval unterliegt auch Prüfungen des Bundesrechnungshofes.

Stand 01.03.2018